Ein Beispieltag im HAUS SEDLMAYR.

So könnte Ihr Tagesablauf im familiären Rahmen Ihres Gesundheitsurlaubs, Ihrer  Sanatoriumskur bzw. ambulanter Vorsorgeleistung aussehen.

Erholsam schlafen in unseren gemütlichen Apartments, Einzel- und Doppelzimmern.

Guten Morgen!
Ausgeschlafen und regeneriert. Die besonders gute „Champagner-Luft“ in Bad Tölz hat Sie tief schlafen lassen. Das Haus erwacht. Zeit zum Aufstehen.

Abwechslungsreiches Frühstücksbuffet. Wunschlos glücklich.

Reichhaltig und vollwertig die Auswahl. Der frisch gebrühte Kaffee duftet. Mehr von dem was dem Körper gut tut – weniger von dem, was ungesund ist. Vorfreude auf den Tag. Ausflugspläne werden geschmiedet. 

Fokus auf Entschleunigung und Ihre Gesundheit.

Am Vormittag begeben Sie sich in die Hände unseres professionellen und fachkundigen Teams. Ihre Anwendungen sind individuell auf Sie zugeschnitten, von unseren Ärzten ausgearbeitet und richten sich nach Ihren Hauptindikationen. Verschiedene Entspannungsübungen runden Ihr Programm ab. Sie fühlen von Tag zu Tag Ihren körperlichen Fortschritt und Ihr steigendes Wohlbefinden.   

Regionale Produkte und eine saisonale Auswahl. 

Wir verwöhnen Sie mittags mit feinen Schmankerln von der bayrischen Regionalküche bis zur Weltküche. Dabei gehen wir auf Ihre individuelle Ernährung ein (vegan, vegetarisch, Allergien und Unverträglichkeiten) oder kochen speziell nach Ihrem Metabolic-Balance® Ernährungsplan.  

Wenige Gehminuten entfernt von der historischen Altstadt. 

Nach dem Mittagessen ein Ausflug in die Tölzer Altstadt. Ein kurzer Spaziergang entlang der Isarpromenade. Bayrische Häuser, wunderschöne Fassaden und herrliche Verzierungen. Bummeln, flanieren und verweilen.   

Raus in die Natur und Ihren Lieblingsplatz finden. 

Zur Ruhe kommen oder sportlich aufdrehen. Hauptsache den Kopf frei bekommen. Den Fokus auf die eigene Mitte setzen. Geführte Wanderungen oder das Tölzer Umland selbst entdecken. Selbstverständlich mit Insidertipps der Gastgeber.

Den Tag ausklingen lassen. 

Es kühlt ab am Alpenrand und die Sonne geht langsam am Horizont unter. Nach dem Abendessen rundet ein gemütliches Gespräch über die Erlebnisse des Tages mit den anderen Gästen den Tag ab. Der Kopf ist frei. Eine innere Ruhe kehrt ein.