Indikationen und Heilanzeigen.

Unterschiedlichste Beschwerden oder Krankheitsbilder können als Indikationen für eine Kur dienen.

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne und jederzeit persönlich weiter. Kontaktieren Sie uns einfach und profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung – am besten telefonisch.

Orthopädische und rheumatologische Erkrankungen:
Bandscheibenvorfall, Arthrosen der großen und kleinen Gelenke, akute und chronische Wirbelsäulenbeschwerden, Verspannungen, Myogelosen, Gelenk- und Weichteilrheumatismus

Stoffwechselstörungen:
Übergewicht, Diabetes mellitus, Fettstoffwechselstörung, Gicht, Metabolisches Syndrom

Herz-Kreislaufstörungen:
Hypertonie, koronare Herzkrankheit, periphere Durchblutungsstörung, St. p. Herzinfarkt, St. p. Bypassoperation

Gastroenterologische Erkrankungen:
Gastritits, Reizdarm, Morbus Crohn, Lebensmittelunverträglichkeiten (z.B. Gluten, Laktose, Fructose usw.), Verdauungsschwäche, Blähungen, Verstopfung, Darmverpilzung, etc.

Krankheiten der Atmungsorgane:
obstruktive Atemwegserkrankungen wie chronische Bronchitis, Asthma bronchiale

Psychosomatische sowie psychovegetative Erkrankungen:
psychovegetative Erschöpfung, Burn-Out-Syndrom, Depression, Verlustangst, Trennungsschmerz, Trauer.